Grundsätze

Der Niederösterreichische Innovationspreis ist eine Auszeichnung für Innovationsprojekte niederösterreichischer Unternehmen sowie für innovative Entwicklungen niederösterreichischer Forschungseinrichtungen. Die Auszeichnungen, die öffentliche Prämierung und die Medienberichte unterstreichen den Stellenwert von Innovation und Forschung für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der niederösterreichischen Wirtschaft.

Preise

Folgende Auszeichnungen werden vergeben:

  • Hauptpreis | € 10.000,-
  • Sonderpreis Wirtschaft 4.0 | € 2.500,-
  • Innovativstes Projekt aus größeren Unternehmen | € 2.500,-
  • Innovativstes Projekt aus kleineren Unternehmen | € 2.500,-
  • Sonderpreis für Innovationen aus Forschungseinrichtungen | € 2.500,-

Die Innovationspreisverleihung erfolgt im Rahmen einer feierlichen Preis- und Urkundenüberreichung durch die Wirtschaftslandesrätin der Niederösterreichischen Landesregierung und der Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich.

<< Zurück: Startseite Weiter: Voraussetzungen >>